Zwei Baden-Württembergische Meisterinnen bei den Säbelfechtern des TV Achern

 

Erfolg auf ganzer Linie konnten die Säbelfechter des TV Achern bei den Baden-Württembergischen Schülermeisterschaften am vergangenen Wochenende am Olympiastützpunkt in der Fechthochburg Tauberbischofsheim verzeichnen.

Drei Teilnehmer schickte Fechtmeister Alexander Letscher von der Fechtschule Dimico in den Wettbewerb um die Landesmeisterschaft und alle drei schafften es auch auf das Siegerpodest.

 

Bei den Mädchen konnte Xenia Lackmann (Jahrgang 2004) ihren Titel, den sie bei den Meisterschaften im Vorjahr errungen hatte erfolgreich verteidigen. Nach einer souveränen Vorrunde in der sie keiner Gegnerin eine Chance ließ, wurde es mit zunehmendem Turnierverlauf immer spannender. In einem ganz engen Finalgefecht gegen ihre Widersacherin Ellen Sperber vom FC Würth Künzelsau musste sie lange um den Sieg fürchten. Der Druck, der auf der Titelverteidigerin lastete war ihr auch deutlich anzumerken. Letztlich setzte sie sich mit dem allerletzten Treffer hauchdünn mit 10:9 durch und krönte damit ihre herausragende Saison.

 

Auch Anastasija Hirschfeld begann in ihrer Konkurrenz (Jahrgang 2005) sicher und konzentriert und entschied die Vorrunde klar für sich. Im Viertelfinale brach eine Trainingsverletzung im Knie wieder auf wodurch der weitere Turnierverlauf in ernster Gefahr war. Durch intensive Betreuung des Mannschaftsphysiotherapeuten zwischen den Gefechten und ihre mentale Stärke schaffte es Anastasija, sich bis ins Finale zu kämpfen. Dort ließ sie ihrer Gegnerin Dana Schemp von der TSG Eislingen keine Chance und holte sich mit einem souveränen 10:2 zum ersten Mal den Titel und damit die Goldmedaille.

 

Bei den Jungen ging Janic Koch (Jahrgang 2005) für die Fechtabteilung des TV Achern an den Start. Nach der erfolgreichen Vorrunde machte sich die Nervosität im Viertelfinale bei seinen ersten Landesmeisterschaften bemerkbar. Trotzdem konnte er sich durchsetzen, seinen Gegner von der TSG Eislingen niederringen und ins Halbfinale einziehen. Dort musste er eine knappe und sehr unglückliche Niederlage gegen seinen Konkurrenten Marcel Müller vom Fecht-Club Künzelsau hinnehmen. Nachdem er einen 1:6-Rückstand noch in eine 8:7-Führung verwandeln konnte sorgten unter anderem auch zweifelhafte Entscheidungen der Obfrau für eine diskussionswürdige 8:10-Niederlage. So musste er sich mit dem dritten Platz und der Bronzemedaille trösten.

 

Das Gesamtergebnis der Sportler des TV Achern mit zwei Gold- und einer Bronzemedaille bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften stellt den krönenden Abschluss einer überaus erfolgreichen Saison der Fechtschule Dimico dar. Nach vielen Siegen, die das Team bei renommierten Turnieren in ganz Deutschland erringen konnte, haben die Fechter nun beim Saisonhöhepunkt noch einmal bewiesen, dass sie im Vergleich mit den großen Vereinen im Fechtsport nicht nur mithalten können, sondern sogar eine Spitzenposition einnehmen. Dies ist natürlich vor allem der Verdienst des Fechtmeisters und Diplom-Fechttrainers Alexander Letscher, der mit unglaublichem Engagement und hoher Trainingsqualität die Sportler zu immer höherer Leistungsstärke bringt ohne den Spaß an der Sache zu vergessen.

 

 

Bericht & Foto: Andreas Koch

Bild: Die erfolgreiche Fechterriege des TV Achern mit zwei Gold- und einer Bronzemedaille bei den Baden-Württembergischen Schülermeisterschaften V.l.n.r. Anastasija Hirschfeld, Xenia Lackmann, Janic Koch

 

In Karlsruhe fand vom 3. bis zum 5. Juli die Landesgymnaestrada 2015 statt.

Der Badische Turnerbund lhatte zu einem bunten Showstraße des Turnens in die Jubiläumsstadt Karlsruhe eingeladen.

Der TV Achern hat sich mit seiner Gymnastik/Tanz Gruppe am Samstag, 4.7. auf der Showbühne am Schloßplatz präsentiert.

Bei über 30 Grad am späten Vormittag tanzten die Gymnastikmädchen auf der heißen Showbühne vor dem Schloß ihre Tänze perfekt dem schwitzenden Publikum vor. Ein Medley zum Thema Marine konnte jedoch keine Abkühlung bei den rekordverdächtigen Temperaturen bringen. Die Mädchen von Lisa Vierneisel traten dennoch professionell auf und konnten eine perfekte Bühnenshow darbieten.

Am Nachmittag und Abend fandet die Gymnaestrada Gala statt, das von einer Abordnung des TV Achern ebenso genoss.

 

Einige Eltern und weitere Mitglieder haben sich das bunte Turnspektakel angesehen.

 

 

 

 

 

Wer mal das Säbelfechten ausprobieren möchte, kann bei den Fechtern des TV Achern beim Ferienprogramm mitmachen.

Bei der Fechtschule DIMICO können Kinder ab 6 Jahren bis zu Jugendlichen oder Erwachsenen ein Schnuppertraining absolvieren. Unter professioneller Anleitung lernt man diese Kampfsportart ohne Körperkontakt aber mit hohem Fitnessgehalt kennen.

weitere Infos direkt bei der Fechtschule DIMICO   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Verwaltung tel: 672 64 93

 

Auch am vergangenen Wochenende stand wieder eine weite Auswärtsfahrt an. Mit den Schülerjahrgängen waren wir beim 40.Jugendturnier des TSV Bayer Dormagen am Olympiastützpunkt der Säbelfechter.

Drei Podestplätze konnten unsere Fechter und Fechterinnen mit nach Hause bringen.

HS Jahrgang 2005: 3.Platz - Janic Koch DS Jahrgang 2005: 2.Platz - Anastasija Hirschfeld DS Jahrgang 2004: 2.Platz - Xenia Lackmann

 

Herzlichen Glückwunsch!

Unterkategorien

Terminvorschau

#beactive beim TV Achern

September
Mittwoch
23
23.09.2020 - 30.09.2020
Mach mit - bleib fit!   Schnuppere die ganze Woche bei den Angeboten des TV Achern.

#beactive Fitness night

September
Samstag
26

bundesweite Kinderturntag…

November
Freitag
6
06.11.2020 - 08.11.2020
Du bist jetzt Teil der Offensive Kinderturnen.    

Project AIR | Gym Session

Zufallsbild

Zufallsbild

Sponsoren