Bericht zur Jahreshauptversammlung 2022

Zahlen gehen wieder nach oben

Ehrung treuer Mitglieder: Uschi Hamerski, Gisela Fischer, Hans-Dieter Volz, Hedwig Fischer und Petra Stehle (von links) Foto: Roland Spether

Viel Optimismus bei der Jahreshauptversammlung des TV Achern Von unserem Mitarbeiter Roland Spether Achern. Dass die Zahlen des Turnvereins Achern (TV) wieder nach oben gehen und in den ersten vier Monaten 2022 gar ein Plus von 8,4 Prozent mehr Mitgliedern aufweisen, war eine erfreuliche Nachricht bei der Jahreshauptversammlung im Bürgersaal. Doch bei der Mitgliederbilanz 2021/22 der Vorsitzenden Finanzen, Irina Huber, wurde deutlich, dass es einen Rückgang von 719 auf 647 Mitgliedern gab, was eindeutig der Corona-Pandemie und den dadurch ausgefallenen Übungsstunden geschuldet war.

Doch jetzt ziehen die Zahlen wieder an, zum 29. April 2022 lagen sie bei 706 TVlern und der Blick geht zuversichtlich nach vorne, zumal der Traditionsverein breit gefächerte Angebote im Sport-, Freizeit- und Gesundheitsbereich hat, die aktuell Mitglieder vom ersten bis zum 101. Lebensjahr wahrnehmen. Den „Dank für gelebtes Ehrenamt“ überbrachte der Bürgermeister-Stellvertreter Karl Früh, der deutlich machte, dass ein attraktiver Turnverein mit Angeboten für jedes Alter mitten hinein in eine Schul-, Sport-, Einkaufs-und Wirtschaftsstadt gehöre. Die Stadt habe dazu mit dem Bau der Jahnhalle die räumlichen Voraussetzungen geliefert, so Früh, der sich freute, dass die TV-Arbeit so gute Früchte trage. Dies wurde an der Ehrung verdienter und langjähriger Mitglieder durch die Vorsitzende Verwaltung und Geschäftsstelle, Uschi Hamerski, deutlich, die Hans-Dieter Volz für 50 Jahre Mitgliedschaft mit der Ehrenmedaille auszeichnen konnte. Für 25 Jahre wurden Gisela Fischer und Hedwig Fischer geehrt sowie Petra Stehle für sieben Jahre Tätigkeit als Übungsleiterin. Wie Uschi Hamerski berichtete, konnte der TV ab September 2021 unter Einhalten der Hygieneregeln wieder mit dem Training beginnen, wobei es die meisten Anfragen für das Eltern-Kindturnen, Vorschulturnen und Spielturnen gab. Im Erwachsenenbereich gab es besonders in der Gruppe „Fit und Gesund“ sowie in den Gruppen „Sport nach Krebs“ auch wieder Neuzugänge, wenn auch etwas zögerlich. Bei den Veranstaltungen gab es coronabedingt Absagen wie bei der Weihnachtsfeier- Erfreulich war, dass die meistern der Sponsoren für die Jahresschau dem TV die Treue hielten, wofür sich Uschi Hamerski bedankte. Der Verein habe derzeit 24 Übungsleiter, darunter 14 lizenzierte Übungsleiter mit Mehrfachausbildung mit verschiedenen Lizenzen sowie zwei Fachlehrer Sport mit Mehrfachausbildung in den verschiedenen Fachlizenzen Turnen. Wie die Vereinsarbeit nach Corona wieder langsam anlief, skizzierte die Vorsitzende Sport, Tanja Malin, die viel Erfreuliches berichten konnte. Seitens des Vorstandes stand durch die Sanierung der Hornsigrindehalle auch einige organisatorische Arbeit an, um alle Übungsstunden zu organisieren. Wichtig werde es künftig sein, die Mitglieder wieder zu aktivieren und neue zu gewinnen, wobei Tanja Malin besonders an die vielen Neubürger dachte, die durch die neuen Bauprojekte nach Achern kommen 

Terminvorschau

Landesturnfest in Lahr

Mai
Mittwoch
25

Vereinsmeisterschaften un…

Juli
Samstag
9
Die Turn- und Gymnastikgruppen werden hier ihre altersgerechten Übungen den Kampfrichterinnen und Eltern präsentieren. Am Nachmittag können die unter 6jährigen beim Kinderturn Parcours ihr Können ausprobieren.

Project AIR | Gym Session

Zufallsbild

Zufallsbild