Der TV Achern hat mit seinen Wettkampfgruppen des Gerätturnens und der Rhythmischen Gymnastik beim Kinderturnfest des Ortenauer Turngaus teilgenommen. Schön dass ihr unsere Vereinsfarben dort vertreten habt. Graturlation !

 

In der Rhythmischen Sportgymnastik:

2. Platz Klara Malin

6. Platz Maria Malin

7. Platz Veronika Kaip

7. Platz Melina Pauli

 

Im Gerätturnen:

5. Nils Müller-Heibt

8. Carl Kappler

13. Antonia Vulcano

5. Platz Titus Volz

12. Leon Guzig

14. Noah Köstler

6. Luca Flösser

7. Nikolas Staudte

 

13. Chiara Vulcano

19. Alisa Scheibell

20. Ann-Roselie Ott

 

 

 

 

Unsere Fechterin, Deutsche Meisterin Xenia Lackmann, holt sich den nächsten Meistertitel B.-W.+

 

 

Was für eine hervorragende Leistung!

 

Am 30.06.2018 nahm unsere Deutsche Meisterin Xenia Lackmann (Jg.2004) an Landesmeisterschaft Baden Nord-Württemberg Säbel in Pforzheim teil und lieferte erneut ausgezeichnete Ergebnisse.

 

Dieses Mal kämpfte sie in einer höheren Altersklasse, A-Jugend-U17, gegen die besten Fechterinnen B.-W. und gewann den stolzen 1. Platz. Wie im Vorjahr stand Xenia wieder als Siegerin an der Spitze des Podests und holte sich das sechste Mal den Titel „Baden-Württembergische Meisterin“.

 

Am vergangenen Wochenende wurde Xenia Lackmann Deutsche Meisterin im Säbelfechten !!!

 

Nach vielen gewonnen Turnieren und vielen Podestplätzen bei nationalen wie internationalen Turnieren, konnte Xenia nun Deutsche Meisterin werden. Auch ihr Trainer Alexander Letscher erhielt hierfür eine Goldmedaille.

 

Wir gratulieren Xenia und Alexander für ihren Deutschen Meistertitel und sind stolz darauf dass ihr unseren Vereinsnamen auch bei Fechtern etabliert.

 

 

Unsere älteste Mitglied und langlebigste Übungsleiterin Inge Vierneisel hat uns für immer verlassen.

 

Mit Inge Vierneisel konnte sich der TV Achern auf eine sehr erfahrene Übungsleiterin verlassen. Sie kann auf ein bewegtes Turnerleben zurückschauen. Als junges Mädchen trat sie 1928 in den Turnverein 1861 Achern e.V. ein, war Mitglied der Olympia-Riege bei den Olympischen Spielen 1936 und gleichzeitig Übungsleiterin von zwei Mädchengruppen, und einer Kleinkindergruppe. Nach dem Krieg betreute sie zunächst eine Frauen-Handballabteilung. Ab1950 übernahm sie die Frauengruppe welche sie bis 1996 leitete. Danach nahm sie aber immer noch aktiv in ihrer geliebten Frauenabteilung teil. Sie erlebte 2011 das 100jährige Jubiläum „ihrer“ ersten Frauenriege, als auch das 150jährige Jubiläum des Gesamtvereins im Kreise ihrer Familie und ihrer Frauenriege bei bester Gesundheit. Gymnastik und Tanz für Senioren waren ihr bevorzugtes Übungsleitergebiet. Deshalb war sie als Tanzleiterin und Erfinderin des „Dreizipfeles-Tanzes“ auch in der Narrhalla eine erfolgreiche Übungsleiterin. Sie brachte sich in beiden Vereinsgemeinschaften unermüdlich ein.

Zahlreiche Ehrungen im Verein, dem Badischen und Deutschen Turnerbund, aber auch die Ehrenmitgliedschaft des TV Achern waren eine Anerkennung ihrer Schaffenskraft.

Unterkategorien

Fechtschule Dimico

Project AIR | Gym Session

Zufallsbild

Zufallsbild

Wer ist online?

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online