Piratennacht in der Jahnhalle

Am Wochenende vom 23./24. Oktober hatten die NachwuchsturnerInnen die Möglichkeit eine Piratennacht in der Jahnhalle zu erleben.

Rund 40 Jungen und Mädchen des TV Acherns zwischen sechs und elf Jahre verwandelten sich am vergangenen Wochenende in abenteuerliche Piraten.Das Piratenschiff mitten in der Halle, sowie die Geräte ringsherum konnten erobert und zum Turnen genutzt werden.Neben dem Bewegungsangebot wurde auch, ganz dem Motto „Piraten“ getreu, eine Schatzsuche im Illenauer Wald bei sonnigem Wetter gemacht. Nach kniffeligen Aufgaben konnte jede Gruppe einer der fünf Schlüssel finden, um an den Schatz in der Truhe zu gelangen. Nur mit allen Schlüsseln konnten die prall gefüllte Schatztruhe geöffnet werden und die sich darin befindenden Süßigkeiten erobert werden.Wer gerne basteln wollte, konnte sich einen Mini-Pirat als Stiftedose anfertigen oder auch ein Namensschild aus einer Wäscheklammer. Im Abendprogramm wurde dann ein Spiel gespielt, das neben Wissen und Wortgewandtheit auch andere Künste der Kinder erforderten. Die Spielfiguren waren hierfür selbst als Schiffe in XXL-Format angefertigt worden.Die Schlafenszeit läutete eine spannende Piratengeschichte ein, die die Mädchen und Jungen nochmals in das Piratenleben und deren Abenteuer versetzte. Der darauffolgende Morgen wurde mit dem gemeinsamen Frühstück begonnen.Zur Freude der Eltern zeigten die Kinder bei deren Abholung einen zuvor einstudierten Tanz, der die Übernachtung gebührend abrundete. Als Kostüme dienten die bemalten T-Shirts mit Piraten Motiven und aufgemalte Augenklappen.
{mosimage}

 

Fechtschule Dimico

Zufallsbild

Zufallsbild

Wer ist online?

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online